Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Ende des Lebens: Tod und Trauer

28. Juni 2016, 18:0020:00

- Eintritt frei
28.06.2016

„Alles verändert sich aber dahinter ruht ein Ewiges.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Mit welche Riten und Zeremonien verabschieden wir von unserer geliebten Familie und unseren Freunden? Was bedeutet der Tod in den drei Religionen und wie helfen sie uns mit unsern Gefühlen des Verlustes umzugehen? Drei Redner stellen Schlüsseltexte aus Judentum, Christentum und Islam vor und laden zum interreligiösen Gespräch darüber ein. Mit freundlicher Unterstützung des Lehrstuhls für Religionspädagogik der LMU München.

Referenten: R.Tom Kucera, Marion Haass-Pennings, Gönül Yerli.
Weiterführende Informationen zu unseren Referenten finden Sie hier.

Diese Veranstaltung ist Teil der Vorlesungsreihe im Sommersemester 2016 zum Thema „Meilensteine des Lebenszyklus“.

Details

Datum:
28. Juni 2016
Zeit:
18:00 – 20:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

LMU München, Raum A022
(Hauptgebäude)
Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München